Medienmitteilungen

Dank den Berner Apotheken sorgenfrei in die Ferien fahren

Der Sommer steht vor der Türe und die Bernerinnen und Berner werden auch dieses Jahr wieder in Scharen in die Ferien fahren – ob nah oder fern, ob Berge oder Meer. Aber auch im Urlaub ist leider niemand davor geschützt, krank zu werden oder sich zu verletzen. Deshalb ist es wichtig, sich vor der Abreise gründlich Gedanken darüber zu machen, ob man sich ausreichend geschützt hat und welche medizinische Grundausstattung eingepackt werden soll. Die Berner Apotheken beraten kompetent, was in die Reiseapotheke gehört und wie man sich optimal auf die warme Jahreszeit vorbereitet.
Mehr »

Gesund durch den Winter dank Grippeimpfung

Auch diesen Winter steht eine Grippewelle in der Schweiz bevor. Mit einer hohen Durchimpfungsrate lässt sich die Verbreitung der Infektionskrankheit drastisch reduzieren. Die Grippeimpfung kann ohne grossen zeitlichen Aufwand in den Berner Apotheken durchgeführt werden. Derzeit bieten 80 Apotheken im ganzen Kanton den unkomplizierten und kostengünstigen Impfservice an. Mehr »

Der Berner Apothekerverband gratuliert

Der Apothekerverband des Kantons Bern gratuliert dem bisherigen Gesundheitsdirektor Pierre Alain Schnegg zur Wiederwahl als Regierungsrat. Gleichzeitig gratuliert der AKB den wieder- und neuge- wählten Grossrätinnen und Grossräten zum Einzug in den Grossen Rat und freut sich auf die künftige Zusammenarbeit im Sinne einer zukunftsorientierten Gesundheitspolitik im Kanton Bern. Mehr »

Darmkrebsvorsorge: Berner Apotheken informieren die Politik beim Frühstück

Am diesjährigen Politikerzmorge informierte der Apothekerverband des Kantons Bern Grossrätinnen und Grossräte über die Darmkrebskampagne des Verbandes, welche im Frühjahr 2018 durchgeführt wird. Ziel der Kampagne ist es, die Berner Bevölkerung über die Gefahren, Risiken und die Häufigkeit von Darmkrebs aufzuklären. Mit einer gezielten Vorsorge kann die Krankheit massiv eingeschränkt werden. Mehr »

Gemeinsam gegen die anstehende Grippewelle: Unkompliziertes Impfen in den Berner Apotheken

Auch diesen Winter steht eine Grippewelle in der Schweiz bevor. Zahlen und Beobachtungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) lassen darauf schliessen, dass diese noch heftiger ausfallen könnte als im letzten Jahr. Mit einer hohen Durchimpfungsrate lässt sich die Verbreitung der Infektionskrankheit drastisch reduzieren. Die Grippeimpfung kann ohne grossen zeitlichen Aufwand in den Berner Apotheken durchgeführt werden. Derzeit bieten 62 Apotheken im ganzen Kanton den unkomplizierten und kostengünstigen Impfservice an. So boten Apotheken und Ärzte anlässlich des nationalen Grippeimpftags vom vergangenen Freitag die Impfung zum Pauschalpreis an. Mehr »

Gelungene Masernimpfkampagne der Berner Apotheken

Der Berner Apothekerverband zieht ein positives Fazit aus der durchgeführten Masernimpfkampagne. Während drei Wochen konnten die Berner Apotheken zahlreiche Kundinnen und Kunden für die Masernimpfung sensibilisieren. Mit ihrem breiten Dienstleistungsangebot sowie den präventiven Beratungen zeigen die Berner Apothekerinnen und Apotheker, dass sie zu den wichtigen Säulen im Schweizerischen Gesundheitswesen gehören. Mehr »

Die Berner Apotheken setzen ein Zeichen gegen die Verbreitung der Masern

Die Masern sind auch in der Schweiz wieder auf dem Vormarsch. Dies belegen Zahlen des Bundesamtes für Gesundheit, welche beinahe eine Verdoppelung der Masernfälle innert Jahresfrist festhalten. Um diesem Trend entgegenzuwirken und die Bevölkerung für das Thema «Masern» zu sensibilisieren, führt der Berner Apothekenverband vom 15. September bis am 6. Oktober eine dreiwöchige Aktionskampagne zur Förderung der Masernimpfungen durch.
Mehr »